09.10.2021 08:57 |

Preis noch offen

Kärnten-Ticket: Tarifreform kommt erst im Jänner

Was den öffentlichen Verkehr anbelangt, befindet sich Kärnten auf Aufholkurs. Während das Angebot - vor allem im ländlichen Bereich - stetig ausgebaut wird, lässt das Kärnten-Ticket weiter auf sich warten. Im Jänner soll die größte Tarifreform des Landes kommen. Viele Kärntner wünschen sich Anreize zum Umsteigen.

Während sieben Bundesländer - teilweise längst - landesweite Öffi-Tickets eingeführt haben, hinken Kärnten und die Steiermark hinterher - die „Krone“ berichtete.

Vorbereitungen laufen 
„Ziel ist es, die Kärnten-Variante mit 1. Jänner starten zu lassen. Die Vorbereitungen im Verkehrsverbund laufen auf Hochtouren“, bestätigt Verkehrslandesrat Sebastian Schuschnig, der noch keinen konkreten Ticketpreis verraten kann: „Der Preis dieses Mammutprojekts für Pendler und Klimaschutz wird attraktiv, das Ticket im Gegensatz zum bereits existierenden grünen ,Löwen-Ticket’ langfristig finanziert sein!“

Preis noch offen
Aktuell werden allerdings nicht nur finale Preisverhandlungen geführt. „Wir müssen weiter in die Taktung investieren, denn das günstigste Ticket nutzt nichts, wenn nur zweimal am Tag ein Bus fährt. Wir haben den Aufholprozess im ländlichen Bereich in dieser Regierungsperiode gestartet, das Zugangebot bereits um 56 Prozent ausgebaut“, bestätigt Schuschnig, der garantiert, „dass die Bustaktung bis 2023 um ein Viertel gesteigert werden soll, damit das Ticket tatsächlich überall im Alltag genutzt werden kann“.

365 Euro nicht haltbar 
Lange war von 365 Euro die Rede; in einer Pressekonferenz bestätigte der Landesrat kürzlich, „dass dieser Preis nicht haltbar“ sei. „Auch wenn ein Vierer oder Fünfer vorne steht, ist das ein attraktiver Preis. Eine Jahreskarte für die Zugfahrt von Villach nach Klagenfurt kostet über 1000 Euro“, gibt Markus Lampersberger von Fahrgast Kärnten zu bedenken, der eine Scheckkarte für sämtliche Öffis ebenso herbeisehnt, wie viele potenzielle Fahrgäste.

Peter Kleinrath
Peter Kleinrath
Andreas Walcher
Andreas Walcher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)