03.10.2021 10:45 |

Verkehr und Tierschutz

B68: Umplanung wegen Libelle kostet 4,5 Millionen

Geschützte Lebewesen werden häufig zur Herausforderung für Infrastruktur-Vorhaben. Aktuell erfordert die Vogel-Azurjungfer eine Trassen-Umplanung der oststeirischen B 68.

Wachtelkönig, Alpensalamander oder Huchen: Geschützte Tierarten treiben Projektanten häufig die Schweißperlen auf die Stirn. Immer wieder müssen Kraftwerke, Straßen und Gebäude umgeplant werden, um dem Naturschutz gerecht zu werden. Die Schlagkraft etwa von kleinen Faltern ist groß, die bunten Schmetterlinge können manche Baustarts zumindest verzögern.

Klein, aber oho: Aktuell macht die Vogel-Azurjungfer, eine 31 Millimeter „große“, aber durchaus robuste schwarz-blau gefärbte Libelle, dem Verkehrsressort des Landes das Leben schwer.

Worum es geht? Um ein 60-Millionen-Euro-Projekt, den Ausbau der B68 von Fladnitz nach Saaz bei Feldbach. Hier muss eine neue Trassenführung her, weil der Moosbuschenbach als Natura-2000-Gebiet ausgewiesen wurde. Dort ist nämlich die vom Aussterben bedrohte Libelle heimisch.

„Die bereits eingebrachte Umweltverträglichkeitserklärung muss jetzt komplett überarbeitet werden“, sagt SPÖ-Verkehrsreferent Anton Lang der „Krone“. Ende des Jahres soll sie fertig sein und wird dann der Behörde neuerlich zur Prüfung vorgelegt. Nach der Möglichkeit der Einsichtnahme im Jänner 2022 können Stellungnahmen eingebracht werden, im Anschluss folgt das Umweltverfahren.

Was kostet die neue Trassenführung das Land? Die Umplanung schlägt mit 4,5 Millionen Euro zu Buche.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
7° / 13°
wolkig
6° / 13°
stark bewölkt
9° / 13°
einzelne Regenschauer
8° / 13°
stark bewölkt
5° / 11°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)