23.09.2021 22:03 |

56,5 % vollimmunisiert

Impfbereitschaft in Kärnten steigt kontinuierlich

Die Impfbereitschaft in Kärnten hat in den vergangenen drei Wochen kontinuierlich zugenommen. Rund 60 Prozent der Gesamtbevölkerung haben inzwischen die erste Teilimpfung erhalten, 56,5 Prozent sind bereits vollimmunisiert. Weitere Möglichkeiten, um sich rasch und unkompliziert einen Stich abzuholen, sind noch geplant. Auch die Situation in den Krankenhäusern sei derzeit stabil.

In dieser Woche sind die mobilen Impfteams in Gmünd, Magdalensberg und Ebenthal unterwegs, wo sie nächste Woche Halt machen werden, wird vom Land Kärnten erst bekannt gegeben. Zudem wird in der Langen Nacht des Impfens - also in der Langen Nacht der Museen - am 2. Oktober die Möglichkeit geboten, sich gegen das Corona-Virus impfen zu lassen (18 bis 1 Uhr im Verwaltungsgebäude in der Mießtaler Straße in Klagenfurt).

Weitere Impf-Termine:
- Am 7. Oktober in den Bahnhöfen in Klagenfurt und Spittal (12 bis 18 Uhr) 
- Am 1./4./5. und 11. Oktober auf dem Gelände der Alpen Adria Universität in Klagenfurt
Zudem soll es in der 40. Kalenderwoche im Südpark in Klagenfurt eine Impfmöglichkeit geben, die Planungen dazu laufen aber noch.

Coronafälle in Krankenhäusern:
Von den derzeit 37 Corona-Patienten in Kärntens Spitälern sind 31 (10 davon ungeimpft) in stationärer und 6 (2 davon ungeimpft) in intensivmedizinischer Betreuung. „Dass es auf den Intensivstationen vereinzelt zu Impfdurchbrüchen, also zu schweren Verläufen bei bereits Geimpften kommt, ist vor allem auf bestehende Vorerkrankungen zurückzuführen. Die Patientinnen und Patienten sind in Relation zu den mehr als 317.000 Vollimmunisierten in Kärnten zu stellen“, so Landespressesprecher Gerd Kurath.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)