22.09.2021 11:00 |

Unfall in Innsbruck

Radfahrer krachte gegen Stein und wurde verletzt

Als er einen Fußgänger überholen wollte, krachte am Mittwoch in den frühen Morgenstunden ein Fahrradfahrer (37) in Innsbruck gegen einen großen Stein. Der Mann wurde dabei erheblich verletzt. Die Polizei sucht nun den Fußgänger und Zeugen des Unfalls.

Gegen 5.50 Uhr war der 37-jährige Bosnier mit seinem Fahrrad in Innsbruck auf dem Verbindungsweg zwischen der Kajetan-Sweth-Straße und der Sepp-Grünbacher-Promenade unterwegs. „Zum Zeitpunkt des Unfalles herrschte Dunkelheit“, heißt es seitens der Polizei. Der Fahrradlenker überholte einen Fußgänger auf der rechten Seite und prallte dabei gegen einen großen Stein.

Polizei hofft auf Hinweise
Der 37-Jährige wurde mit erheblichen Verletzungen im Bereich der rechten Hüfte und des Oberschenkels in die Innsbrucker Klinik gebracht. „Der unbekannte Fußgänger entfernte sich von der Unfallstelle“, erklärt die Exekutive, die nun auf zweckdienliche Hinweise unter der Nummer 059 133/7591 hofft.

Samuel Thurner
Samuel Thurner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
4° / 13°
heiter
2° / 12°
heiter
2° / 11°
heiter
2° / 12°
heiter
3° / 14°
wolkenlos
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)