22.09.2021 10:00 |

Rupertikirtag startet

15.000 Salzburger holten sich Tickets für Kirtag

Die Vorfreude auf den Rupertikirtag ist nach der einjährigen Zwangspause groß – auch die strengen Corona-Beschränkungen schrecken die Salzburger nicht ab. Knapp 15.000 Menschen registrierten sich vorab für das traditionelle Volksfest, sicherten sich so ihre kostenlosen Eintrittskarten. Los geht es schon heute. . .

Der Rupertikirtag im Zeichen der Pandemie: Einlass in das heuer eingezäunte Festgelände erhält man nur mit kostenlosem Ticket samt Online-Registrierung und 3-G-Nachweis. Knapp 15.000 Menschen registrierten sich vorab. Begleitpersonen müssen sich nicht extra anmelden. Auch jetzt sind Anmeldungen noch möglich, auch direkt vor den Eingängen.

Aber: Wer sich Wartezeiten ersparen will, sollte sich vorab unbedingt online registrieren und sich eine kostenlose Eintrittskarte sichern. Das Ticket ist an sämtlichen Tagen – der Rupertikirtag dauert heuer bis zum 26. September – gültig. Nach dem Einlass erhalten die Besucher farbige Armbändchen und können sich damit frei auf dem gesamten Festgelände bewegen.

Bierzelte gibt es wegen des zu erwartenden Gedränges in diesem Jahr nicht. Essenshütten und Getränkestände samt Sitzgelegenheiten hingegen schon. Das Wetter dürfte sich von seiner besten Seite zeigen.

Nikolaus Klinger
Nikolaus Klinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)