21.09.2021 09:00 |

Nach Covid-Zwangspause

Rupertikirtag: Sonniger Start und Covid-Kontrollen

Noch stehen die letzten Handgriffe und Aufbauarbeiten aus – morgen, Mittwoch, beginnt der Salzburger Rupertikirtag. Bierzelte gibt es keine, das Festgelände ist heuer eingezäunt. Einlass erhält man nur mit Registrierung und 3G-Nachweis. Feststimmung wird trotzdem aufkommen, auch weil das Wetter mitspielen dürfte. . .

Im vergangenen Jahr musste der traditionelle Rupertikirtag coronabedingt abgesagt werden – und auch heuer steht das Volksfest im Herzen der Salzburger Altstadt ganz im Zeichen der Covid-Pandemie.

Einlass auf das erstmals eingezäunte Festgelände erhält man nur mit kostenlosem Ticket samt Online-Registrierung und 3G-Nachweis. Der organisatorische Aufwand hierfür ist enorm. die Mehrkosten belaufen sich laut dem Altstadtverband auf 70.000 Euro. Bei den Eingängen zu den drei Plätzen (Residenz-, Dom- und Kapitelplatz) erhalten die Besucher nach Vorlage ihres Tickets farbige Armbänder und können sich dann frei am Festgelände bewegen. Die Eintrittskarte ist für sämtliche Veranstaltungstage gültig.

Bierzelte gibt es wegen des zu erwartenden Gedränges in diesem Jahr nicht. Essenshütten und Getränkestände samt Sitzgelegenheiten hingegen schon. Sechs heimische Brauereien schenken ihre Spezialitäten aus - erstmals gibt es heuer einen Bier-Sammelpass.

Hanswurst fehlt, das Wetter zeigt sich gnädig
Ein altbekanntes Gesicht wird auf dem Rupertikirtag allerdings fehlen. Die historische Figur des lustigen Hanswursts wird in diesem Jahr nicht auf dem Kirchweihfest zu Ehren des Heiligen Rupert auftreten. Darsteller Johannes Rupert Franz ist erkrankt. Er schlüpft seit 1998 in die Rolle des Hanswurst. Feststimmung wird dennoch aufkommen, auch das Wetter dürfte mitspielen. Schon morgen, Mittwoch, am Eröffnungstag sollte es trocken und zeitweise sonnig sein. Die Temperaturen dürften auf maximal 17 Grad klettern. Noch wärmer wird es am Donnerstag bei Werten bis zu 22 Grad. Ähnlich präsentiert sich auch der Freitag. Sonnig dürfte es auch am Wochenende werden – wenn die meisten Besucher erwartet werden.

Nikolaus Klinger
Nikolaus Klinger
Benedict Grabner
Benedict Grabner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)