20.09.2021 15:00 |

Bei Seekirchen

EM-Drama im Hinterkopf

Vor einem Monat musste Alex Lapkalo mit Herzstechen vom Platz. Nun wechselte ihn Papa Mario als Seekirchen-Coach erstmals wieder ein.

Der 21. August 2021 wird Alexander Lapkalo länger in Erinnerung bleiben. Da wurde der 19-jährige Mittelfeldspieler des SV Seekirchen im Spiel gegen seinen Ex-Klub Grünau nach 52 Minuten vom Platz genommen. Vom eigenen Vater, SVS-Coach Mario Lapkalo. Weil der Junior über ein Stechen im Herz klagte. „Natürlich ist mir da viel durch den Kopf gegangen. Man hatte noch das Drama um Christian Eriksen bei der EM im Hinterkopf, als der mit einem Herzstillstand am Platz zusammengebrochen ist“, war Mario in Sorge. Wie die Mama und die Schwester, die als Zuschauerinnen dabei waren, Alex gleich ins Spital brachten. Dort musste er zur Beobachtung bleiben.

Die Werte waren zunächst nicht gut, gefunden wurde aber nichts. „Wir wollten auf Nummer sicher gehen, haben dann noch privat eine MRT-Untersuchung machen lassen, aber auch da wurde nichts festgestellt“, erzählte Mario. 

Alex stieg vergangene Woche wieder ins Training ein. Und kam Samstag beim 2:2 in Kuchl erstmals nach 64 Minuten wieder ins Spiel, sicherte den Punkt ab. Den der SVS vor allem Volkert mit seinem Doppelpack samt Traumtor zum 1:0 zu verdanken hatte. Für Mario Lapkalo war aber auch wichtig, dass er bei der Einwechslung nicht mehr an die bangen Minuten im August denken musste. „Alex hat gut trainiert, kann wieder nach vorne schauen“, so der Trainer-Papa.

Herbert Struber
Herbert Struber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)