Wiederholungstäter

Trickbetrüger wurde bei neuerlicher Tat gefasst

Einen rumänischen Trickbetrüger konnte die Polizei in einem Welser Einkaufszentrum aus dem Verkehr ziehen: Der 34-Jährige hatte versucht, die Verkäuferin zu verwirren und so betrügerisch zu viel Wechselgeld zurückzubekommen. 

Polizisten wurden am Mittwoch um 13.45 Uhr in eine Geschäftsfiliale in einem Welser Einkaufszentrum gerufen. Der rumänische Staatsangehörige hatte dort versucht, die Verkäuferin zu verwirren und so betrügerisch zu viel Wechselgeld zurückzubekommen. Die Erhebungen zeigten, dass der Gauner im Großraum Wien und Linz bereits mehrere Delikte am Kerbholz und mehrere hundert Euro erbeutet hatte. Der Verdächtige wurde in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol