Mo, 20. Mai 2019
12.02.2011 10:19

Fürstliche Summen

Wie viel ehemalige Grazer Politiker an Pension kassieren

Als "lame duck" (lahme Ente) wird ein US-Präsident bezeichnet, der nicht wiedergewählt werden kann. Eine lahme Ente im politischen Sinn ist dank seiner 914.000-Euro-Landespension auch der neue Grazer SP-Chef Edmund Müller - sein Glaubwürdigkeitsproblem ist akut. Die "Krone" nimmt den Skandal um Müller zum Anlass zu schauen, wie viel pensionierte Ex-Politiker der Stadt kassieren und wie die aktuellen Regelungen ausschauen.

Das Positive: Für alle aktuellen Stadtregierer gibt es keine Politikerpension mehr, nur die ASVG-Pension und die Möglichkeit, zehn Prozent des Bruttogehaltes (9.600 Euro für Stadträte) in eine private Pensionskasse zu zahlen.

Davon macht etwa FP-Chef Mario Eustacchio Gebrauch - der Ex-Banker hat bei seinem Umstieg in die Politik übrigens auf 54.000 Euro Abfertigung verzichtet. Auch die grüne Vize-Bürgermeisterin Lisa Rücker zahlt in die private Kasse.

Siegfried Nagl zahlt als Ex-Unternehmer weiterhin in die Pensionskasse der gewerblichen Wirtschaft ein. Als Bürgermeister verdient er 12.600 Euro im Monat.

Dafür muss die Stadt für die Alt-Politiker tief in die Tasche greifen - über zwei Millionen Euro kommen da jährlich zusammen.

Ein Auszug aus dem Pensions-Horror-Kabinett: Ex-SP-Bürgermeister Alfred Stingl: rund 9.000 Euro im Monat, Ex-VP-Stadträtin und Ministerin Ruth Feldgrill-Zankl: rund 10.400 Euro (5.500 für die politische, rund 4.900 für ihre Beamtentätigkeit), Ex-FP-Bürgermeister Alexander Götz: gut 14.000 Euro (8.300 Polit-, 5.400 Beamtenpension), Ex-VP-Stadtrat (und Frühpensionist) Helmut Strobl: rund 13.500 Euro, Ex-FP-Stadtrat Ferry Spielberger: rund 7.900 Euro, Ex-SP-Stadtrat Alfred Edler (Müller werkte einst bei ihm im Büro): rund 14.000 Euro (7.500 Polit-, 6.500 Beamtenpension), Ex-FP-Stadtrat Norbert Matzka: rund 11.300 Euro (6. 100 Polit-, 5.200 Beamtenpension).

Ex-Politiker (bei Pensionsanspruchserwerb vor 1998) müssen aber seit 2006 Solidarbeiträge an die Stadt leisten (bis 15 Prozent)!

Auf eine Polit-Pension darf sich auch Ex-Stadtrat Wolfgang Messner (SP) freuen - Messner werkt ja aktuell noch als Vorstand der Holding Graz. Ebenso wie der karenzierte Landes-Hofrat Wolfgang Malik, der später "nur" eine Hofratspension von 3.900 Euro hat.

Malik und Messner haben seit 1. Jänner 2011 neue Verträge und verdienen weniger - Malik um 1.000 Euro (jetzt ca. 15.600 inklusive Prämie), Messner um 2.000 Euro (jetzt ca. 14.600 inkl. Prämie - ebenso viel wie Neo-Holding-Vorstand Barbara Muhr). Malik und Messner haben Anspruch über je 200.000 Euro Abfertigung. Eine Sonderpension gibt es für die drei Bosse nicht.

"Graz Inoffiziell" von Gerald Richter, "Steirerkrone"

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Coach spricht Klartext
Hütter zu Kritikern: „Viele dachten, ich fliege“
Fußball International
Rapid heiß auf Playoff
Strebinger sicher: „Wir werden die Chance nutzen“
Fußball National
Ein Punkt fehlt noch
Austria: „Brennen schon auf das große Finale“
Fußball National
Nach Super-GAU
Jetzt nur kein Stillstand im Sport
Sport-Mix
„Weg frei machen“
Ex-Kanzler-Kern empfiehlt Kurz Rücktritt
Österreich
Steiermark Wetter
11° / 17°
Gewitter
11° / 17°
Gewitter
11° / 18°
einzelne Regenschauer
13° / 19°
Gewitter
10° / 15°
leichter Regen

Newsletter