16.06.2021 14:12 |

Komplettschrottung

Auto der Kollegin auf Spritztour „quer geparkt“

Vor einer Woche fand die Polizei im schweizerischen Sankt Gallen, gleich über der Grenze zu Vorarlberg, diesen kaum zu übersehenden Pkw am Bahnhofsgelände vor. Nun wurde der Bruchpilot ausfindig gemacht: Ein 19-Jähriger hatte sich den Boliden unerlaubt ausgeborgt und geschrottet. 

Nicht viel Freude hatte wohl jene Frau, die am 7. Juni - natürlich ein Montag - von der Polizei darüber informiert worden war, dass ihr Auto in leichter Schräglage am Bahnhof St. Gallen geparkt war. Vom Fahrer des Boliden fehlte jede Spur, die Eigentümerin selbst konnte sich auch nicht erklären, wie ihr Auto in diese ungewöhnliche Position geraten war.

Zeugen behaupteten jedenfalls, das Auto samt männlichen Fahrer in der Nacht mit weit überhöhter Geschwindigkeit durchs Stadtgebiet rasen gesehen zu haben. Dabei soll es der Mann auch mit den Verkehrsregeln nicht allzu genau genommen haben.

Nun konnten die Ermittlungen der Exekutive endlich Licht in die Sache bringen: Am Steuer saß ein 19-jähriger Kollege der Autobesitzerin, der sich unerlaubterweise die Schlüssel des Wagens gegriffen hatte. Der junge Mann hatte zwar keinen Führerschein, dafür aber jede Menge Alkohol im Blut. Dementsprechend ging die Fahrt aus - mit einem Totalschaden des Autos und reichlich anderen Sachbeschädigungen.

90.000 Euro Sachschaden angerichtet
Insgesamt dürfte die Spur der Verwüstung rund 100.000 Franken, also 90.000 Euro ausmachen. Auch mit der Staatsanwaltschaft wird der junge Mann mit der kreativen Fahrweise noch Bekanntschaft machen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
15° / 19°
einzelne Regenschauer
16° / 21°
leichter Regen
17° / 22°
einzelne Regenschauer
16° / 22°
leichter Regen