27.05.2021 11:34 |

James Bond im Kino

007 gehört jetzt Amazon: Wie es mit ihm weitergeht

Die Filme der James-Bond-Reihe sollen weiterhin im Kino gezeigt werden. Das haben die Produzenten nach der Übernahme der Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) Filmstudios durch den Online-Händler und Streaminganbieter Amazon am Mittwoch dem Branchenblatt „Variety“ gegenüber bekräftigt. Die Abenteuer von Geheimagent 007 sind bei MGM beheimatet.

„Wir sehen uns verpflichtet, die James-Bond-Filme weiterhin für das weltweite Kinopublikum zu machen“, wurden die Produzenten Barbara Broccoli and Michael G. Wilson in dem Statement zitiert.

Amazon legte 8,45 Milliarden Dollar für MGM hin
Das Bond-Franchise gehört zu den wichtigsten Assets von MGM, das von Amazon für 8,45 Milliarden US-Dollar (6,89 Milliarden Euro) gekauft wurde. Mit der Übernahme erhält der Online-Händler Zugriff auf Rechte etlicher Filme und Serien.

Das neueste Bond-Abenteuer „Keine Zeit zu sterben“ (im Original: „No Time To Die“) - siehe Trailer oben - soll nach derzeitigem Stand im September anlaufen, nachdem es aufgrund der Corona-Pandemie bereits mehrfach verschoben wurde.

Es ist der fünfte und letzte Film für Hauptdarsteller Daniel Craig. Sein Nachfolger in der prestigeträchtigen Geheimagentenrolle wurde bis dato nicht bekannt gegeben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol