25.05.2021 13:52 |

„Elchtest bestanden“

Pfingsten: Tirol verzeichnete 184.000 Nächtigungen

Nach den Corona-Öffnungen haben sich Tirols Tourismusverantwortliche mit dem vergangenen Pfingstwochenende zufrieden gezeigt. Insgesamt habe man 184.000 Nächtigungen verzeichnet, ließ Landeshauptmann und Tourismusreferent Günther Platter (ÖVP) wissen. Er sprach von einer generell großen Nachfrage und einer „vielversprechenden Buchungslage“.

Die Gäste-Testungen seien indes weitgehend problemlos verlaufen. Aktuell würden knapp 1300 geöffnete Betriebe sowie Tourismusverbände ihren Gästen Testungen unter Aufsicht anbieten.

„Der Tiroler Tourismus hat den Elchtest über das Pfingstwochenende erfolgreich bestanden“, bilanzierte Platter.

Mara Tremschnig
Mara Tremschnig
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol