Ein Verletzter

Klima- und Rauchgas traten bei Feuer aus

Gefährliche Rauch- und Klimagase traten in Altmünster bei einem Brand, ausgelöst durch eine defekte Wärmepume aus. Ein 19-Jähriger atmete das Gemisch ein, kam ins Spital.

Am Sonntag gegen 22.45 Uhr brach in einer Tiefgarage in Altmünster ein Brand aus. Laut Ersterhebungen dürfte dieser vermutlich durch einen technischen Defekt von zwei Wärmepumpen im Heizraum ausgelöst worden sein. Zusätzlich trat aus einer Leitung Klimagas aus.

Messungen im Normbereich
Aufgrund dessen wurde gegen 1.30 Uhr die FF Puchheim mit speziell ausgebildeten Organen für Gefahrengut angefordert, um die erforderlichen Messungen durchzuführen. Der Messwert lag dabei im Normalbereich. Gegen 1.40 Uhr konnte die FF Altmünster Brand aus melden. Ein 19-jähriger Anwohner wurde wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung in das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck gebracht.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)