22.05.2021 11:55 |

Rasches Umdenken

Dornbirn zwischen Rotstift und Investitionen

Tilgungen wurden ausgesetzt, ein Nachtragsvoranschlag beschlossen - als klar war, dass mit größeren Einnahmeausfällen zu rechnen war, war in der Messestadt rasches Handeln angesagt. Am Ende des Rechnungsjahres 2020 stand ein positives Nettoergebnis von 4,3 Millionen Euro auf dem Papier.

Es war ein Balanceakt zwischen Sparen und Investierten für den Dornbirner Stadtkämmerer und Bürgermeisterin Andrea Kaufmann. Um die Entwicklung der Stadt voranzutreiben, wurden auch im Krisenjahr 37,7 Millionen Euro investiert - etwas weniger als in den Vorjahren. Der Großteil der Aufträge ging an heimische Betriebe.

„Neben der Bewältigung der unmittelbaren Auswirkungen des Krisenjahres 2020 hat die Stadt auch die künftigen Entwicklungen im Blick“, sagte Kaufmann. Mit dem vorliegenden Rechnungsabschluss und dem laufenden Budget seien trotz aller Schwierigkeiten gute Voraussetzungen für einen Neustart geschaffen worden.

Höhere Verschuldung
Die Verschuldung der Stadt hat sich im vergangenen Jahr um rund 24,5 Millionen Euro auf insgesamt 185 Millionen Euro erhöht. Rund die Hälfte ist dabei auf die geänderte Darstellung von Fremdwährungskrediten zurückzuführen. Zudem wurde ja das Aussetzen von Tilgungen beschlossen, was ebenfalls Auswirkungen auf den Schuldenstand hatte. Besonders erfreulich für Kaufmann ist der hohe Rücklagenstand. Dieser ist im Rechnungsabschluss mit 36,3 Millionen ausgewiesen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
4° / 12°
heiter
3° / 15°
wolkenlos
4° / 15°
heiter
3° / 15°
wolkenlos
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)