Memorandum vorgelegt

Pläne für Zukunft der Arbeit

Den großen Zukunftsfragen widmet sich die Arbeiterkammer in Niederösterreich nun in einer eigenen Denkschrift. Es geht um die künftige Verteilung der Arbeit ebenso wie um die Versorgung und den Erhaltung des Solidarstaates. Die Conclusio: Man müsse auf wirtschaftlichen, sozialen und klimatischen Wandel reagieren.

„Wir können nicht so weitermachen wie bisher, sonst fahren wird an die Wand.“ Mit dramatischen Worten umreißt Markus Wieser die aktuelle Situation. Und der Arbeiterkammer-Präsident legt auch gleich Lösungen für eine gedeihliche Zukunft vor. In einem Memorandum sind die zentralen Punkte zusammengefasst.

Zitat Icon

Entweder arbeitet jeder einzelne in Zukunft weniger, oder viele werden keine Beschäftigung in klassischen Jobs mehr finden.

Markus Wieser, Präsident der AKNÖ

Digitalisierung, Klimawandel sowie wirtschaftliche und soziale Änderungen würden ein Umdenken nötig machen, so Wieser. Es gehe vor allem um eine gerechtere Verteilung von Arbeit: „in Österreich ist im letzten Jahrzehnt die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden um 120 Millionen gesunken, die Zahl der Beschäftigten aber um 350.000 gestiegen. Das kann sich nicht mehr ausgehen“, ist Wieser überzeugt.

Maschinensteuer als Lösung
Um die immer weiter klaffende Lücke in der Finanzierung des Solidarstaates zu schließen, propagiert die Arbeiterkammer die Idee einer Maschinensteuer. Und wichtige Güter müssten wieder im Inland produziert werden. „Das hat die Pandemie gezeigt“, betont Wieser.

Christoph Weisgram
Christoph Weisgram
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
18° / 30°
wolkig
18° / 29°
einzelne Regenschauer
18° / 31°
heiter
19° / 32°
heiter
15° / 27°
einzelne Regenschauer