08.05.2021 12:00 |

Innovativer Trend

Produktneuheit: Jetzt auch unterwegs sprudeln!

Selbst sprudeln ist im Trend! Das neue Soda-Gerät „iSi Twist’n Sparkle“ beweist, dass das beliebte Sprudelwasser voller kreativer Möglichkeiten steckt. So kann man jetzt auch von unterwegs jederzeit Wasser, Säfte, Tee, kreative Longdrinks oder Cocktails aufspritzen.

„Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt“, erklärt Maria Fürnhammer-Rosskopf, Geschäftsführerin von iSi Culinary, bei der das innovative Soda-Gerät selbst jeden Tag im Einsatz ist. Der neue iSi Twist’n Sparkle zeichnet sich durch die nahezu grenzenlose Anwendungsvielfalt aus. Anders als bei anderen Sodasystemen kann damit nicht nur Leitungswasser, sondern jedes Lieblingsgetränk - ob alkoholisch oder anti-alkoholisch - mit Kohlensäure aufgepeppt werden. Säfte, Tee, fermentierte Getränke und Wein sowie Wasser mit frischen Früchten, Kräutern oder Sirup können frisch aufgesprudelt werden. Im Handumdrehen entstehen so kreative Drinks für zu Hause und unterwegs.

Die wiederverwendbare, BPA-freie Flasche hat eine Füllkapazität von 950 Millilitern und punktet durch ihre kompakte Größe im Vergleich zu anderen Soda-Systemen: Mit einer Höhe von 29 Zentimeter passt sie problemlos in jeden Kühlschrank und ist damit leicht zu verstauen. Der Allrounder ist im ausgewählten Fachhandel und auf isi-shop.com erhältlich.

Inspiration gefällig?
Rezept zum Nachmachen: Fizzy Holunder

Zutaten:

  • 420 ml Wasser
  • 230 ml Weißwein oder Ginger Ale
  • 50 ml Holunderblütensirup
  • 1 Bio-Limette
  • 2 Stängel Minze

Zubereitung:
Die Minze und die Limette waschen. Eine Limettenhälfte klein würfeln, von der anderen Hälfte den Saft auspressen. Alle Zutaten in den iSi Twist’n Sparkle füllen und mit einem iSi Soda Charger karbonisieren. Vor dem Öffnen 2 Minuten warten. Für eine alkoholfreie Variante den Weißwein durch Ginger Ale ersetzen. Tipp: Für den Extra-Fizz das Getränk gut kühlen und danach mit Kohlensäure versetzen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol