28.04.2021 14:10 |

„Episches Event“

Mayweather steigt gegen YouTuber Logan in den Ring

Der frühere Boxweltmeister Floyd Mayweather jr. steigt vier Jahre nach seinem letzten Kampf erneut in den Ring. Das zunächst für Februar dieses Jahres vorgesehene Duell mit YouTube-Star Paul Logan soll nun am 6. Juni in Miami ausgetragen werden, teilte das Management des 44-jährigen US-Amerikaners am Dienstag mit.

Sportlich ist der Fight zwar wertlos, hat dafür aber umso größere geschäftliche Dimensionen. Der 26-Jährige Logan verfügt bei YouTube über 23 Millionen Follower. Mayweather verspricht ein „episches Event“.

Seinen bis dato letzten Kampf absolvierte Mayweather 2017 gegen den irischen Mixed-Martial-Arts-Kämpfer Conor McGregor. In seiner aktiven Karriere hat er 50 Profikämpfe bestritten, blieb unbesiegt und gewann WM-Titel in fünf Gewichtsklassen. Der lange Zeit bestverdienende Sportler der Welt war Champion im Superfedergewicht, Leichtgewicht, Halbweltergewicht, Weltergewicht und im Halbmittelgewicht.

Logan Paul sammelte 2018 erste Box-Erfahrung. Damals stieg er gegen den Briten Olajide William, genannt KSI, in den Ring. Sie trennten sich nach sechs Runden mit einem Unentschieden. „Volle Transparenz, meine Mutter ist entsetzt“, scherzte Logan via Twitter nach der Ankündigung des Kampfes gegen Mayweather.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Juli 2021
Wetter Symbol