23.04.2021 14:13 |

Trotzt 70-km/h-Böen

Sonys neue Profi-Drohne stellt sich dem Windkanal

Sony arbeitet seit einigen Monaten an einer neuen Profi-Drohne namens Airpeak. Jetzt gibt es Fortschritte bei dem Projekt zu sehen: Die Japaner haben ein Video veröffentlicht, in dem die Drohne im Windkanal auf Herz und Nieren getestet wird. Sie trotzt dabei einer Windgeschwindigkeit von 70 Kilometern pro Stunde.

Der Versuch fand im Windkanal der japanischen Raumfahrtbehörde JAXA statt, berichtet Golem.de. Das Experiment bei Windstärke 8 sei zwar nicht völlig realitätsnah, weil der Wind nur aus einer Richtung kommt, trotzdem hält sich die Drohne im Versuch beeindruckend stabil in der Luft.

Dass der Flug im Windkanal nicht ganz realitätsnah ist, weiß auch Sony und betont, Antrieb und Flugsteuerung so konzipiert zu haben, dass auch im Freien stabile Flüge bei hohen Windstärken möglich sind. 

Videos werden mit Systemkamera aufgezeichnet
Im Video ist nicht nur die gegen den Wind ankämpfende Drohne zu sehen. Auch die Filmaufnahmen des für Profi-Filmer gedachten Fluggeräts mit seiner an einem Gimbal-Stabilisator montierten Alpha-Systemkamera zeigen die Entwickler. Und auch die wirken gut gelungen.

Die viermotorige Drohne ist mit 43-Zentimeter-Rotoren ausgerüstet, gehört also zu den größeren Modellen und soll noch heuer auf den Markt kommen. Den genauen Zeitpunkt und den Preis hat Sony noch nicht verraten.

Dominik Erlinger
Dominik Erlinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol