Einfachere Arbeit

Land der „digitalen Äcker“

Die unendlichen Möglichkeiten des Internets will das Land nun auf heimischen Äckern nutzen. „So sollen Bauern künftig ressourcenschonender arbeiten können“, heißt es. 20 Millionen Euro fließen in ein entsprechendes Projekt des Austrian Intitute of Technology mit Standort im Agrar-Mekka Tulln.

Dass man die Initiative „d4agrotech“ genannt hat, tut dem praktischen Nutzen dahinter zum Glück keinen Abbruch. Vernetzte Bodensensoren sollen dem Landwirt der Zukunft per Tablet am Traktor mitteilen, wann seine Felder genug gedüngt sind, oder wann sie gegossen werden müssen. Das soll den Einsatz von Düngemitteln und Wasser so gering wie möglich halten. „Mit dieser Initiative wollen wir die rund 38.000 landwirtschaftlichen Betriebe in Niederösterreich stärken“, sagt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. AIT-Aufsichtsratspräsident Hannes Androsch: „Wir bringen dadurch die Zusammenarbeit mit dem Land auf eine neue Ebene.“

Der Forschungsstandort Tulln wurde von den Experten nicht von ungefähr gewählt, seit 2011 sind 65 AIT-Forscher aus den Bereichen Gesundheit und Biotechnologie dort am Technopol tätig. „Ein Technologie-Transfer sowie ein Know-how-Austausch zwischen Landwirtschaft und Digitalisierung sind hier also besonders fruchtbar“, wie auch Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger betont.

Thomas Lauber
Thomas Lauber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
12° / 29°
heiter
11° / 28°
heiter
14° / 27°
wolkig
15° / 29°
heiter
5° / 25°
heiter