11.04.2021 11:02 |

Wohnung extra gemietet

Partygäste wollten vor Polizei über Dach flüchten

Sie hatten extra eine Wohnung in Wien angemietet, um eine ausgelassene Party zu feiern. Weil die Feierlichkeiten in der Nacht auf Sonntag aber zu laut wurden, klopfte bald die Polizei an der Tür. Einige der 33 Feierfreudigen versuchten dann, übers Dach zu flüchten - ohne Erfolg.

Kurz vor 2.30 Uhr wurde die Polizei zur Wohnung in der Taborstraße in der Leopoldstadt gerufen. Schnell stellte sich heraus, dass die Wohnung extra gemietet wurde, um trotz der geltenden Covid-Verordnung eine illegale Party zu feiern.

Die Beamten lösten die Feier schnell auf, zahlreiche Anzeigen wurden erstattet. Neben Verstößen gegen die Covid-Verordnung mussten auch Anstandsverletzungen und aggressives Verhalten angezeigt werden.

Charlotte Sequard-Base
Charlotte Sequard-Base
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter