10.04.2021 06:00 |

Blinzelt, blickt umher

„Eyecam“: Diese Webcam beobachtet ihre Nutzer

Webcams sind aktuell mehr denn je zu einem wichtigen Bestandteil unseres Alltags geworden. Bewusst wahrgenommen werden sie jedoch nur selten. „Interaktionsdesigner“ Marc Teyssier möchte dies kritisch hinterfragen und hat daher die „Eyecam“ entwickelt: eine dem menschlichen Auge nachempfundene Webcam, die sehen, blinzeln, sich umsehen und ihren Nutzer beobachten kann.

Seine Erfindung beschreibt der Franzose auf seiner Website selbst als „unheimlich, ungewöhnlich, komisch“. Ziel sei es, die herkömmliche Beziehung zu mit Sensoren oder Kameras ausgestatteten „Erfassungsgeräten“ sowie deren Funktionsweise zu überdenken. Dabei geht es Teyssier nicht nur um die Frage, inwieweit Webcams dem Benutzer anzeigen sollten, dass sie ihn beobachten, sondern auch, wie sie die Kommunikation zwischen Mensch und Technik generell verbessern könnten.

Seine dem menschlichen Auge nachempfundene und mit Motoren für die Bewegung von Augapfel, Augenlidern und Augenbraue ausgestattete „Eyecam“ interpretiert daher, was in ihrer Umgebung geschieht und reagiert entsprechend, indem sie Nutzern etwa mit ihrem „Blick“ folgt.

Sämtliche Soft- und Hardware, die für die Entwicklung der „Eyecam“ nötig war, ist Open Source. Eine Anleitung zum Nachbauen hat Teyssier auf GitHub veröffentlicht. Dort finden Bastler auch Anleitungen zu früheren Projekten des Designers, darunter etwa eine Smartphone-Hülle, die wie die menschliche Haut auf streicheln, zwicken oder drehen reagiert und so eine natürlichere Interaktion mit dem Gerät ermöglichen soll.

Sebastian Räuchle
Sebastian Räuchle
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol