25.12.2010 10:59 |

Zu 23 Kindern

Christkind kam auch in Flüchtlingsheim Bürglkopf

Große Aufregung hat kurz vor Weihnachten im Flüchtlingsheim Bürglkopf geherrscht. Grund: Das Christkind besuchte die 50 Erwachsenen und 23 Kinder. "Die Geschenke sind nicht nur für die Kinder wertvolle Lichtblicke, sondern auch die Erwachsenen freuen sich über jede Abwechslung", so Heimleiterin Hilde Haselsberger.

Die Heimleiterin konnte an diesem wirklich gelungenen Abend viele Freunde, Gönner und Sponsoren begrüßen, die ihrer jährlichen Einladung zur gemeinsamen Weihnachtsfeier gefolgt waren. "Diesen besonderen Abend können wir nur durch eure großzügige Unterstützung feiern", dankte sie allen Anwesenden.

Trotz unterschiedlichster Kulturen wurde das bekannteste Weihnachtslied "Stille Nacht – Heilige Nacht" völkerverbindend in Deutsch und Englisch gesungen. Besonders die Kinder warteten dann gespannt auf die Überreichung der Weihnachtspakete und freuten sich über spannende Spiele, schöne Puppen und Rennautos.

Derzeit leben 50 Erwachsene und 23 Kinder im Asylantenheim am Bürglkopf in Fieberbrunn, wobei elf Schulkinder von Jasmin, einer sehr engagierten Praktikantin aus St. Johann, betreut werden.

"Für euch ist die Herberg-Suche leider noch nicht zu Ende, ihr seid noch auf der Suche nach einem zu Hause", beschrieb die engagierte Heimleiterin Hilde Haselsberger die derzeitige Lebenssituation ihrer Schützlinge und wünschte ihnen alles Gute für die Zukunft.

Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
2° / 3°
starker Regen
-0° / 2°
Schneeregen
3° / 3°
Schneeregen
0° / 2°
starker Schneefall
-2° / 1°
starker Schneefall