22.03.2021 10:16 |

Helfer (61) verletzt

Betagter Lenker prallt mit Auto gegen Auslage

Spektakulärer Verkehrsunfall am Montagvormittag im Wiener Bezirk Währing: Auf der Währinger Straße prallte ein Auto in die Auslage eines Geschäftes. Der etwa 80 Jahre alte Lenker blieb unverletzt, ein Helfer zog sich jedoch Schnittverletzungen zu.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie ein Zeuge gegenüber krone.at berichtete, sei der Unfall stadtauswärts auf Höhe der Martinstraße passiert. Der Wagen dürfte gegen 9.45 Uhr rücklings gegen die Glasauslage eines Bekleidungsgeschäfts gefahren sein. Ein 61-jähriger Zeuge eilte dem Lenker zu Hilfe und öffnete die Fahrertüre. In diesem Moment setzte sich das Fahrzeug jedoch ein weiteres Mal in Bewegung.

Laut einem Sprecher der Berufsrettung Wien sei der 61-Jährige dadurch gestürzt. Der Mann zog sich durch die bereits am Boden liegenden Glassplitter mehrere Schnittverletzungen zu.

Der betagte Lenker kam mit dem Schrecken davon. Das Auto sowie die Auslage sind jedoch stark beschädigt.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?