18.03.2021 14:22 |

Virtual Reality

Sony zeigt PSVR-Controller der nächsten Generation

Sony hat am Donnerstag erste Details zum neuen Controller der nächsten VR-Generation für seine PlayStation 5 enthüllt. Entwickelt für „maximale spielerische Freiheit“, soll der kugelförmige Controller unter anderem adaptive Trigger, haptisches Feedback und Fingerberührungserkennung bieten, wie der Hersteller in einer Mitteilung ankündigte.

Das kugelförmige Design ermögliche es Gamern, den „gut ausbalancierten“ Controller bequem in den Händen zu halten und sich beim Spielen „freier als je zuvor zu fühlen“. Einschränkungen für die Bewegung der Hände gebe es nicht, sodass Entwickler „absolut einzigartige Spielerlebnisse erschaffen“ könnten, teilte Sony mit.

Letzteres sollen auch neue Funktionen, darunter einige des neuen DualSense-Controllers, ermöglichen - dazu zählen etwa die adaptiven Trigger, die beim Drücken spürbaren Widerstand leisten, sowie das haptische Feedback. Neu ist eine Fingerberührungserkennung: Sie soll erkennen, wo Daumen, Zeige- oder Mittelfinger des Spielers liegen, auch wenn dieser keinen Druck damit ausübt. So könnten die Hände beim Spielen auf „natürlichere Weise“ bewegt werden.

Am linken Controller befinden sich ein Analog-Stick, die Dreieck- und Quadrat-Tasten, eine „Grip“-Taste (L1), eine Trigger-Taste (L2) und eine Create-Taste, am rechten Controller dagegen neben einem weiteren Analog-Stick die Kreuz- und Kreis-Tasten, eine „Grip“-Taste (R1), eine Trigger-Taste (R2) und eine Options-Taste. Die „Grip“-Taste könne beispielsweise zum Aufheben von Objekten im Spiel verwendet werden, erläuterte Sony.

Angaben dazu, wann die nächste Generation des VR-Headsets enthüllt wird, machte der Konzern nicht. Erste Details verriet Sony in einem Blogeintrag allerdings zum Tracking der Controller. Demnach sollen deren Bewegungen vom neuen VR-Headset über einen Trackingring an der Unterseite des Controllers verfolgt werden. Eine Kamera, wie bei der aktuellen PSVR-Generation, dürfte damit obsolet werden.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol