22.10.2004 16:13 |

Kein Gruselfest

Halloween verletzt die Gefühle der Hexen

Eine Schule in Washington hat Halloween gestrichen. Der Grund: Die verkleideten Schüler könnten den Zorn echter Hexen auf sich ziehen. Und das wolle man auf jeden Fall vermeiden.
Schüler, die dennoch verkleidet zum Unterrichtauftauchen würden, würden von der Schulleitung wiedernach Hause geschickt, so "Ananova". Ein Sprecher des PuyallupSchool District in Washington erklärte, dass sich Ahängerder Wicca-Religion, ein Hexenkult, sich darüber beschwerthätten, dass Halloween gefeiert würde. "Und man wolleden Kindern in der Schule schließlich Respekt und Achtungbeibringen. Auch vor anderen Religionen, wie zum Beispiel demWicca-Kult."
 
Ob es der Schulleitung allerdings tatsächlichnur um "gute Manieren" geht, oder sie doch ein wenig Angst davorhat, mit einem bösen Fluch belegt zu werden, ließ sichnicht eindeutig ausmachen.
Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol