14.03.2021 16:00 |

Stichwahl

Spittal: Gerhard Köfer feiert sein Comeback!

Die Bürgermeister-Stichwahl geht heute, Sonntag, in 28 Kärntner Gemeinden über die Bühne. Wir berichten live aus der Landeshauptstadt Klagenfurt und den Bezirkshauptstädten Hermagor und Spittal.

Neun Spittaler Gemeinden - Weißensee, Lurnfeld, Irschen, Reißeck, Krems, Gmünd, Seeboden, Obervellach und Spittal - befinden sich heute, Sonntag, in der Stichwahl. 

Gerhard Köfer ist wieder Bürgermeister von Spittal!
Hier kämpften zwei ehemalige Parteikollegen um den Bürgermeistersessel: Gerhard Pirih (SP) verlor bei der Stichwahl gegen Gerhard Köfer vom Team Kärnten. Er war bereits 16 Jahre Bürgermeister von Spittal. Wechselte damals von der SP ins Team Stronach und bildete dann seine eigene Partei - Team Kärnten. Jetzt ist Köfer wieder Bürgermeister von Spittal. 

Die Gemeinde Weißensee hat eine neue Chefin!
Weißensee
hat mit heute, Sonntag, eine neue Bürgermeisterin! Karoline Turnschek (ÖVP) konnte sich im Duell gegen Paul Ertl (BLW) durchsetzen. Turnschek lag bereits beim ersten Wahlgang vor ihrem Konkurrenten. Jetzt errang sie 58,50 Prozent der Stimmen. „Ich freue mich! Ich bin mir der Verantwortung, was das Amt mit sich bringt, sehr bewusst. Danke für die Unterstützung und die Stimmen!“, zeigt sich die Neo-Bürgermeisterin erfreut.

Neuer Amtschef in Irschen 
Nicht Gottfried Mandler, sondern Manfred Dullnig führt künftig die Geschäfte der Irschner Gemeinde! Der VP-Politiker stellte sich zum ersten Mal der Gemeindewahl, löste den bis heute amtierenden Bürgermeister Mandler ab. Der SP-Politiker verlor beim ersten Wahlgang bereits 25 Prozent an Stimmen im Vergleich zu 2015. Mandler erreichte 602 Stimmen, 42, 60 Prozent. Dullnig 811 Stimmen, 57,40 Prozent.

In Gmünd bleibt Bürgermeister Josef Jury (Liste Jury) am Chefsessel. Er gewann den Kampf gegen Vizechefin Heidi Penker (SP). Der Bäckermeister erreichte 54,40 Prozent an Stimmen. Heidi Penker 45,60 Prozent.

In Krems in Kärnten konnte sich VP-Politiker Gottfried Kogler in der Stichwahl mit Christian Penker (SP) beweisen. Der Neo-Bürgermeister erhielt 60,05 Prozent an Stimmen. Penker 29.9 Prozent. 

In Lurnfeld setzte sich der amtierende Bürgermeister Gerald Preimel mit 51,9 Prozent durch. Bernhard Haslacher (GL)  hat in der Stichwahl 738 Stimmen für sich gewinnen können (48,11 Prozent). Die Wahlbeteiligung lag in Lurnfeld bei 68 Prozent.

In Seeboden muss der amtierende Bürgermeister Wolfgang Klinar von der ÖVP sein Amt an SP-Politiker Thomas Schäfauer abgeben. Der neue Gemeindechef erreichte 52,29 Prozent an Stimmen. Klinar erhielt 47,71 Prozent. 

Erdrutsch gegen Bürgermeisterin
Bürgermeisterin Anita Gössnitzer muss sich verabschieden. Die Mehrheit der Bürger haben sich für SP-Kandidat Klammer Arnold entschieden. Er konnte 56,86 Prozent, das sind 804 Stimmen, erreichen. Gössnitzer holte sich 43,14 Prozent, 610 Stimmen. 

Gemeindechef führt weiter die Geschäfte
In Reißeck ließ sich Bürgermeister Kurt Felicetti nicht unterkriegen. Er wurde von der Mehrheit der Bürger (778 Stimmen) gewählt und erreichte 55,6 Prozent an Stimmen. 44,4 Prozent erhielt Johann Unterweger (FLR), das sind 622 Stimmen. 

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)