04.03.2021 07:05 |

Schutzimpfung:

Wunsch nach mehr Tempo

Zum Teil sind Ärzte und Pfleger in den Spitälern immer noch nicht immunisiert. Jetzt soll es aber ganz schnell gehen.

Dass manche immer noch nicht den „Piks“ erhalten haben, sorgt unter den betroffenen Spitalsmitarbeitern für Unmut. Schließlich haben viele von ihnen direkten Kontakt mit den Patienten.

Seitens des Landes kann man nun aber beruhigen: Noch in dieser Woche werden alle Beschäftigten, die Patientenkontakt haben, zumindest die erste Teilimpfung erhalten, wie es auf Nachfrage heißt.

In den meisten Häusern ist die Immunisierung ohnehin schon weit fortgeschritten. Bei den Spitälern der Krankenanstaltengesellschaft haben bereits knapp 1200 Mitarbeiter sowohl die erste als auch die zweite Teilimpfung erhalten, erklärte ein Sprecher. Das entspricht etwa 60 Prozent des Personals. Weitere 660 Personen – Ärzte, Pfleger, aber auch die Direktion – stehen noch auf der Warteliste. Sie sollen diese Woche an die Reihe kommen. In Summe haben sich 1800 von 2000 Mitarbeitern für die Immunisierung angemeldet. Der „Piks“ ist freiwillig. Für alle, die noch unentschlossen sind, wird es zu einem späteren Zeitpunkt weitere Möglichkeiten geben. Im Krankenhaus Oberpullendorf – wo nun ein Cluster mit 15 Fällen bekannt wurde – haben bereits alle Impfwilligen einen Stich erhalten.

Im Eisenstädter Krankenhaus der Barmherzigen Brüder sind bisher 700 Angestellte geimpft worden. Jetzt sollen weitere 350 folgen. „Es werden mit Ende dieser Woche alle Mitarbeiter, die sich für die Impfung angemeldet haben, geimpft sein“, teilte eine Sprecherin mit. Das entspricht 80 Prozent des Personals.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
8° / 15°
leichter Regen
7° / 14°
leichter Regen
7° / 14°
leichter Regen
8° / 15°
starke Regenschauer
7° / 14°
leichter Regen