Neue Fälle aufgetaucht

In NÖ: Südafrika-Mutation breitet sich weiter aus

Immer mehr Fälle der gefährlichen Südafrika-Variante tauchen in Niederösterreich auf: Neben Folgefällen ist jetzt auch der Bezirk Gänserndorf betroffen.

Neue Woche, selbes Dilemma: Auch am Montag wurden die meisten neuen Corona-Fälle wieder einmal aus Niederösterreich vermeldet. 421 Neuansteckungen wurden gezählt. Mehr als die Hälfte davon geht laut den Behörden bereits auf die britische Mutation, immer mehr Fälle wohl aber auch auf die noch weit gefährlichere Virusvariante aus Südafrika zurück. Wie der „Krone“ auf Anfrage aus dem Büro der Gesundheitslandesrätin bestätigt wurde, sind inzwischen zwölf Fälle im Bezirk Mödling, drei im Bezirk Bruck an der Leitha und je ein Fall in den Bezirken Tulln, Amstetten sowie nun auch im Bezirk Gänserndorf erstmalig nachgewiesen worden.

Zumindest vorerst keine weiteren Verdachtsfälle auf die Südafrika-Mutation wurden indes aus Wiener Neudorf gemeldet. Beim vorläufigen Endergebnis der - wie berichtet - kurzfristig initiierten Untersuchungen wurden insgesamt 22 positive PCR-Befunde entdeckt. Negativ sei laut den Behörden indes die niedrige Beteiligung am Test-Angebot zu bewerten. Nur rund 3000 Personen - und somit nicht einmal jeder dritte Wiener Neudorfer - ließen sich untersuchen. „Die Dunkelziffer“, vermuten die Behörden, „könnte höher liegen“.

Fünf Fälle im St. Pöltner Rathaus aufgetreten
Schlechte Nachrichten kamen am Montag auch aus der Landeshauptstadt. Wie die Pressestelle der Stadt erklärte, hat sich im Rathaus ein Cluster mit mindestens fünf Infizierten gebildet. „Aus Sicherheitsgründen wird bis Freitag jetzt auf einen Notbetrieb für den allernotwendigsten Parteienverkehr umgestellt“, heißt es.

Nikolaus Frings
Nikolaus Frings
 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. April 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
3° / 14°
einzelne Regenschauer
1° / 14°
heiter
3° / 14°
wolkig
3° / 15°
wolkig
-0° / 12°
heiter