Einschwimmen läuft

Brückenspektakel in Linz geht in die heiße Phase

Brückenspektakel in Linz! Der erste Bogen der Neuen Linzer Donaubrücke wird heute auf seinen Pfeiler gehoben. Man kann per Livestream dabei sein.

Zahlreiche Schaulustige versammeln sich Mittwochvormittag in Linz. Das Einschwimmen der Tragwerke der Neuen Linzer Donaubrücke geht in die nächste Runde. Derzeit ist der erste Teil kurz vor dem Ziel. 

Das Spektaktel kann via Livestream mitverfolgt werden.

Nach mehr als zweieinhalb Jahren Bauzeit werden heute, Mittwoch, und am 3. und 4. März die beiden je etwa 2800 Tonnen schweren Tragwerke von ihren Montageplätzen auf dem Urfahraner Donauufer mit Ponton-Spezialschiffen in ihre Endlage eingeschwommen und auf den beiden Brückenpfeilern abgesetzt. „Dieses spektakuläre Vorhaben ist auch ein sichtbares Symbol für das Wiedererwachen der Stadt aus drückender Krisenstimmung. Noch nie zuvor wurde so viel in die Infrastruktur in Linz investiert wie jetzt. Alle neuen Donauquerungen zusammengerechnet, werden 350 Millionen Euro für den Brückenbau und damit für die Verkehrszukunft bereitgestellt. Besonders jetzt, in einer Zeit hoher Arbeitslosigkeit durch die Corona-Pandemie, ist dieses Investment ein sichtbarer Beitrag zur Sicherung von Arbeitsplätzen am Bau. Die gute Zusammenarbeit von Stadt und Land ist ebenfalls ein wichtiges Statement, dass in Oberösterreich gemeinsam etwas weitergeht“, betont Bürgermeister Klaus Luger.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol