22.02.2021 14:26 |

Seltsam präsentiert …

Cupra Formentor VZ5: Fünfzylinder mit Abstrichen

Weit sind wir gekommen in Sachen Autopräsentationen. Daran, dass neue Modelle nicht mehr bei einem Event, sondern online präsentiert werden, haben wir uns mittlerweile gewöhnt. Aber Seat bzw. Cupra geht nun noch einen Schritt weiter weg von der Realität: Der Cupra Formentor VZ5 wurde online in einer grafischen Umgebung vorgestellt und auch Produktfotos und -videos sind nicht echt, sondern computergeneriert ...

Damit steht die Präsentationsform ganz im Gegensatz zum Fahrzeug an sich, denn diese Art Auto spricht mehr die Herzen, Nerven und Nackenhaare von Petrolheads an als das Interesse von pseudomodernen, berufsjugendlichen Nerds zu wecken. Denn: Nichts klingt wie ein Fünfzylinder, und genau dieses Grollen verspricht der Cupra Formentor VZ5.

Wir müssen eines kurz erklären: Cupra ist mittlerweile eine eigene Marke im VW-Konzern, in engster Verwandtschaft zu Seat, und der Formentor - ein kompaktes SUV-Coupé - ist das das erste Modell, das es ausschließlich als Cupra gibt - und nicht auch in einer zivilen Variante als Seat auf den Markt kommt.

Fünf Zylinder, aber leicht gebremst
Nun bekommt der Formentor also eine neue Topversion mit dem 2,5-Liter-TSI aus dem Audi RS3. Nicht jeder bei Audi freut sich über diese Herzspende an die spanische Schwester. Und Ingolstadt hat erreicht, dass das Triebwerk im Cupra nicht die volle Leistung abrufen darf: 390 PS sind es, während im Audi volle 400 PS über alle vier Räder herfallen. Das maximale Drehmoment von 480 Nm bleibt zwar vollständig erhalten, wird aber erst bei 2250 statt 1950 Touren abgegeben. Hier wie dort wird die Kraft über ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe portioniert. Beim Standardsprint muss sich der Formentor dem Audi um eine Zehntelsekunde geschlagen geben. Er beschleunigt in 4,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h, und weiter bis 250 km/h.

Die Spur wurde verbreitert, das Fahrwerk ist gegenüber dem 310 PS starken Formentor VZ um einen Zentimeter tiefergelegt und verfügt serienmäßig über adaptive Dämpfer. Die Dämpferhärte lässt sich über einen Touchslider (warum???!) in 15 Stufen justieren.

Hinter den speziellen 20-Zoll-Felgen stecken 18-Zoll-Bremsscheiben mit Sechskolbensätteln. Optisch unterscheidet sich das neue Topmodell von seinen Brüdern u.a. durch die deutlicher ausgeformte Motorhaube, die modifizierte Front samt seitlichen Frontsplittern aus Carbon oder auch den Carbon-Diffusor und die übereinander angebrachten Doppelendrohre. Auch einen exklusiven Farbton namens Taiga Grau wird es geben.

Im Innenraum finden sich Details aus gebürstetem, dunklem Aluminium und kupferfarbene Akzente, tief sitzenden CUPBucket-Sitze - wahlweise erhältlich in petrolblauem oder schwarzem Leder - umfangen Fahrer und Beifahrer. Der zentrale Touchscreen misst 12 Zoll

Der Cupra Formentor VZ5 wird ab Mai/Juni bestellbar sein, kommt im Herbst 2021 auf den Markt und ist auf insgesamt 7000 Stück limitiert, ganz in echt. Und das Fahrvergnügen dürfte auch ein ganz reales werden. Wobei man aus der Erfahrung mit dem bisherigen Spitzenmodell, dem 310 PS starken Formentor VZ sagen kann: Er wird sich so leicht beherrschen lassen, das man sich fast in einer Playstation wähnt.

Stephan Schätzl
Stephan Schätzl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol