21.02.2021 16:30 |

Pensionisten beraubt

Betrügerischer „Covid-Tester“ ist gefasst

Die Polizei Dornbirn hat einen 31-jährigen Mann ausgeforscht, der sich gegenüber älteren Personen als „Corona-Tester“ ausgegeben haben soll, um in deren Wohnungen zu gelangen und diese dann nach Wertsachen zu durchsuchen.

Unlängst hatte der Täter an der Tür einer Dornbirner Wohnung geläutet, sich der betagten Bewohnerin als "Corona-Tester", der im Auftrag des Mobilen Hilfsdienstes und des Krankenpflegevereins unterwegs sei, vorgestellt und von der Frau eine Urinprobe verlangt. Als diese sich daraufhin ins Bad zurückzog, dürfte er die Wohnung durchsucht haben, anschließend machte er sich auf und davon. Wenige Tage später versuchte er mit der selben Masche erneut sein Glück, dabei wurde er allerdings von der Polizei gestellt. Obwohl der Mann nur teilgeständig ist, vermutet die Exekutive, dass es noch weiterer Geschädigte gibt – diese mögen sich an die Polizei Dornbirn wenden.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
10° / 13°
starker Regen
11° / 16°
starker Regen
10° / 16°
starker Regen
11° / 16°
Regen