19.02.2021 08:30 |

Filme, Krimis & Co.

Zattoo ab sofort auch mit Video-on-Demand-Inhalten

Nutzer des TV-Streaming-Anbieters Zattoo können ab sofort auch auf Video-on-Demand-Inhalte zugreifen. Zur Verfügung stehen Angebote der Dienste Cirkus, Filmtastic und Waidwerk, die für je 3,99 Euro im Monat geschaut werden können. Zattoo sei damit der erste Anbieter in Österreich, der Live-TV und abonnierbare Video-on-Demand-Inhalte auf seiner Plattform vereine, so das Unternehmen am Freitag in einer Mitteilung.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Neben bereits abrufbaren On-Demand-Inhalten mit Werbeeinblendung, gibt es bei Zattoo in Österreich ab sofort auch zusätzlich buchbare Video-on-Demand-Pakete. Nutzer des TV-Streaming-Anbieters können zwischen drei Paketen wählen. Dazu gehört der Video-on-Demand-Dienst Cirkus mit britischen und skandinavischen Krimi- und Dramaserien wie dem norwegischen Anwaltsdrama „Aber Bergen“, den Oxford-Krimiserien „The Young Inspector Morse“ und „Lewis“ sowie dem nordischen Mystery-Thriller „Jordskott“; Filmtastic mit einem wöchentlich wechselnden Angebot an Blockbustern, Kultfilmen und einer Auswahl an Kino-Highlights; sowie das Special-Interest-Programm von Waidwerk, das sich an Jagd- und Angel-Interessierte richtet.

Die zusätzlichen Video-on-Demand-Pakete können unabhängig vom gewählten Abo für je 3,99 Euro im Monat direkt über den Zattoo-Shop gebucht werden. Das Angebot werde jeden Monat mit ausgesuchten Highlights aktualisiert, hieß es. Die meisten Inhalte stehen den Nutzern demnach in HD-Qualität für alle gängigen Gerätekategorien zur Verfügung, darunter Smartphones, Tablets, PCs und Laptops, Microsofts Xbox One, Android TV, Streaming-Geräte wie Amazon Fire TV und Google Chromecast sowie Smart-TVs von Samsung, Panasonic und LG.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung