Ortsschef greift ein

Odyssee um Wohnungssuche: Hilfe für Familie in Not

Vor vier Jahren musste Barbara R. plötzlich aus ihrer Gemeindewohnung im niederösterreichischen Vösendorf ausziehen. Nach einer Odyssee mit privaten und finanziellen Problemen konnte der zweifachen Mutter aber jetzt geholfen werden. Neo-Bürgermeister Hannes Koza sprach nämlich ein Machtwort. Nun erfolgte die Schlüsselübergabe.

Zur Vorgeschichte: Familie R. wurde 2016 noch unter SP-Führung aus der Gemeindewohnung in Vösendorf, Bezirk Mödling, delogiert und auf die Straße gesetzt. Es folgte eine Odyssee ohne festen Wohnsitz, bis sie letzten Sommer wieder bei Verwandten im Ort unterkam. Die Mutter und ihre Kinder lebten zwischenzeitlich in der Wohnung des Neffen, die Vergabe einer Gemeindewohnung war somit, gemäß den gültigen Richtlinien, nicht möglich.

„Es gilt, Rücksicht auf Umstände zu nehmen“
Nun schritt der VP-Bürgermeister ein und nutzte seine Notkompetenz. „Mir ist bewusst, dass die Familie nicht zu 100 Prozent die Vergabekriterien für eine Gemeindewohnung erfüllt, aber hier gilt es auch Rücksicht auf die Umstände zu nehmen. Unter meiner Verantwortung wird keine Mutter mit ihren Kindern auf der Straße sitzen“, stellt Ortschef Hannes Koza beherzt klar.

Zitat Icon

Unter meiner Verantwortung wird keine Mutter mit ihren Kindern auf der Straße sitzen.

Bürgermeister Hannes Koza

Familie R. kann nun aufatmen: „Meine Kinder gehen hier ja in die Schule und in den Kindergarten. Wir sind sehr froh, dass wir nun endgültig ankommen dürfen“, so die Mutter. In Zeiten, in denen das soziale Gefüge auf dem Prüfstand stehe, ein Zeichen der Menschlichkeit, heißt es.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
12° / 20°
einzelne Regenschauer
11° / 20°
wolkig
12° / 20°
einzelne Regenschauer
11° / 21°
einzelne Regenschauer
10° / 18°
einzelne Regenschauer