Schulkinder in Gefahr?

Neue Stadtbusse zu breit für Schulweg

Nicht nur um ein Infektionen in den Klassenräumen, sondern jetzt sogar auch noch um die Sicherheit am Schulweg müssen sich Eltern in Krems sorgen. Denn die enge Wegscheid – ein häufig genutzter Schulweg – wird durch die breitere Busflotte nun zunehmend zur Gefahr. „Die Politik ist jetzt in der Pflicht!“, meinen die Eltern.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Während heute wohl eine Entscheidung über die schrittweise Öffnung des Schulbetriebs nach den Ferien getroffen wird, wittern Eltern in Krems jetzt noch eine ganz andere Gefahr für ihre Schulkinder. Denn seit die neue und um runde 15 Zentimeter breitere Stadtbus-Flotte seit einigen Wochen durch die historische Altstadt tourt, wird es dort vor allem auf den Gehwegen immer enger. Zum absoluten Brennpunkt kristallisiert sich die Wegscheid, welche den Simandlbrunnen und den Schulstandort am Hohen Markt verbindet, heraus „Sobald unsere Kinder hier morgens wieder in die Schule strömen, ist Gefahr im Verzug. Am schmalsten Punkt bleiben knapp 20 Zentimeter vom Gehsteig über, wenn der Bus vorbeifährt“, wenden sich die Eltern besorgt an die „Krone“. Die Stadt – aber auch die Landespolitik – seien nun gefordert.

Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Niederösterreich Wetter
1° / 5°
stark bewölkt
0° / 4°
stark bewölkt
1° / 4°
bedeckt
-1° / 4°
bedeckt
-1° / 2°
bedeckt



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung