28.12.2020 11:30 |

Wer wird es?

In Landeck wird endlich neuer Stadtchef gewählt

Seit über einem halben Jahr ist der Sessel des Landecker Bürgermeisters vakant, nachdem der bisherige Stadtchef Wolfgang Jörg überraschend zurückgetreten war. Ab Dienstag ist aber Schluss mit dem Provisorium, der Gemeinderat wählt einen neuen Primus. Drei Kandidaten stehen zur Auswahl.

Für die Landecker Volkspartei, die im Stadtparlament mit 12 von 19 Sitzen die absolute Mehrheit innehat, wird die Gemeinderatssitzung kein spannender Abend. Über ein halbes Jahr hatte man Zeit, den Jörg-Nachfolger in Stellung zu bringen. Für den Beobachter von außen wird es sehr wohl spannend: Aus dem Triumvirat Vize-BM Peter Vöhl, Stadtrat Herbert Mayer und Vize-BM Thomas Hittler werde man einen Kandidaten vorschlagen, ließ man sich bis zuletzt nicht in die Karten blicken. Wiewohl es klar ist, dass die Entscheidung intern bereits gefallen ist.

Halbes Jahr ohne Chef
Anders als in Tarrenz ließ man sich in Landeck über ein halbes Jahr Zeit, was allgemein für Verwunderung sorgte. „Wir alle mussten die Situation beruflich und familiär abklären“, begründet Hittler. Er war es, der interimistisch die Amtsgeschäfte führte. Zeitaufwendig, denn der Wien-Pendler bekleidet eine Führungsposition in einem großen Baukonzern. Offensichtlich nicht zu aufwendig, denn er sei bereit, auch „richtiger“ Bürgermeister zu werden. Das sei mit dem Arbeitgeber abgeklärt, den Job aufgeben werde er nicht.

Kein „Hauptberufler“
Besprochen hat auch Vize Peter Vöhl die Situation, nämlich mit der Bildungsdirektion. „Da ich elf Klassen betreue, war ich vom Unterrichten bisher schon freigestellt“, sagt der Direktor der Volksschulen Bruggen und Schönwies. In der Stadt den Takt vorgeben würde sich für den Pädagogen und Obmann der Stadtmusikkapelle Landeck also zeitlich ausgehen. 

Auch für Herbert Mayer, Stadtrat und Finanzreferent, sei die Aufgabe reizend. „Ich würde mein berufliches Engagement zeitlich reduzieren“, sagt der Baukaufmann. Landeck wird also keinen hauptberuflichen Primus bekommen. Jener, der am Dienstag aus dem Dreiergespann vorgeschlagen und somit auch gewählt wird, muss daher eines mitbringen: Stressresilienz!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
14° / 22°
einzelne Regenschauer
11° / 21°
wolkig
13° / 20°
einzelne Regenschauer
11° / 22°
wolkig
13° / 23°
einzelne Regenschauer