Bauern zufrieden

„So viele Christbäume verkauft wie noch nie“

Erleichtert und zufrieden zeigen sich Oberösterreichs Christbaumbauern: „Wir haben so viele Bäume verkauft wie noch nie. Die Leute sind alle daheim und wollen es schön haben“, sagt Ignaz Hofer, Obmann der OÖ Christbaumbauern. Auch Stefan Krennbauer aus Schärding ist zufrieden, obwohl ihm deutsche Kunden fehlen.

Wer noch keinen Christbaum hat, hat heute und morgen noch die Chance bei einem heimischen Christbaumbauern zuzuschlagen: „Es ist noch Ware da, in den letzten Tage ist der Ansturm aber erfahrungsgemäß nicht mehr allzu groß“, so Hofer. Sein Fazit: „Heuer waren vor allem kleinere Bäume sehr gefragt, weil viele kein allzu großes Familienfest feiern werden. Im Großen und Ganzen sind aber alle Bauern sehr zufrieden, auch wenn natürlich Gasthäuser, Hotels oder Firmen wegfallen, war es ein gutes Jahr.“

Auch Georg Gatterbauer vom gleichnamigen Apfelhof in Thalheim bei Wels zeigt sich zufrieden: „Das Geschäft ist gut gelaufen, ich hab’ mehrmals nachgeschnitten. Die Leute sind außerdem sehr diszipliniert, alle tragen Maske, wir mussten niemanden ermahnen.“

Käufer aus Deutschland fehlen
Doch nicht bei allen Christbaumbauern fällt das Fazit ausschließlich positiv aus: „Wir sind etwa drei Kilometer von der Grenze zu Passau entfernt. Die deutschen Kunden fehlen schon sehr, das sind etwa 40 Prozent, die uns im Ab Hof-Verkauf abgehen. Die Oberösterreicher haben aber brav eingekauft. Unser Standort ist einfach derzeit nicht optimal“, erzählt Stefan Krennbauer aus Schärding.

Für Hofer ist wichtig: „Beim Kauf unbedingt auf unser Logo achten, es gibt immer wieder Verkäufer, die unser Zeichen kopieren und Kunden in die Irre führen.“

Lisa Stockhammer
Lisa Stockhammer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol