22.12.2020 11:57 |

Trotz Corona:

Produktion ist gesichert

Stark nachgefragt sind die Produkte des Mattersburger Lebensmittelproduzenten Felix Austria in der Krise. Um die Produktion in jedem Fall gewährleisten zu können, wurden umfangreiche Corona-Schutzmaßnahmen eingeführt. „Obwohl es bei uns keine Großraumbüros gibt, setzen wir in der Administration umfassend auf Homeoffice“, so Sprecher Gulliver Wagner.

In der Produktion selbst seien die Hygienekonzepte verstärkt worden: So stehen Händedesinfektion und Fiebermessen nun an der Tagesordnung.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. März 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
2° / 14°
stark bewölkt
-0° / 16°
stark bewölkt
3° / 14°
stark bewölkt
2° / 13°
stark bewölkt
3° / 15°
stark bewölkt