19.12.2020 19:12 |

Mehr Öffis gewünscht:

Das E-Auto lockt nur wenige

Der eigene Pkw ist für viele Burgenländer immer noch die erste Wahl, um ans Ziel zu kommen. Ein Umsatteln auf die elektrische Alternative reizt hingegen nur wenige, wie die Online-Bürgerbefragung des Landes zur Gesamtverkehrsstrategie nun offenbart.

Nur 13 Prozent der Befragten können sich vorstellen, in nächster Zeit ein E-Auto zu kaufen. Größtes Hindernis sind die Anschaffungskosten. Generell scheint der Pkw einen hohen Stellenwert zu haben. Zumindest unter den Befragten wird der Weg in die Arbeit vorwiegend mit dem eigenen Fahrzeug bestritten, aber auch die Besorgung in der Ortschaft. Der Grund: Das Auto ist schnell und zeitunabhängig, Öffi-Verbindungen fehlen oft. Für den Umstieg bräuchte es mehr schnelle und direkte Verbindungen, geben die Umfrage-Teilnehmer an. Der Ticketpreis ist zweitrangig. Verkehrsverbindungen nach Wien und Graz stehen hingegen ganz oben auf der Wunschliste. Aber auch der Erhalt des guten Straßennetzes ist ein Anliegen.

6000 Menschen nahmen an der Befragung teil. „Die Umfrage zeigt, dass sich die Burgenländer eine breite Palette an Maßnahmen für die Verkehrsentwicklung wünschen“, so Landesrat Heinrich Dorner.

Ch. Miehl, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 16. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
21° / 27°
leichter Regen
15° / 27°
leichter Regen
18° / 27°
leichter Regen
19° / 28°
bedeckt
18° / 26°
leichter Regen