18.12.2020 10:00 |

Lückenschluss

Ungarn baut weiter Richtung Grenze

Der Bau der M85, einer Schnellstraße auf ungarischer Seite, die quer durch das Nachbarland führen soll, schreitet voran. Jetzt vermeldeten ungarische Medien, dass der größte Teil des Projektes bereits fertig sei und nun das letzte Teilstück bis zur Staatsgrenze bei Klingenbach in Angriff genommen werden soll.

Das Projekt sorgt seit Jahren immer wieder für Gesprächsstoff. Die Anrainergemeinden auf burgenländischer Seite befürchten, dass eine neue Transitroute entstehen könnte, wenn die M 85 bis zur Grenze gebaut wird und von dort dann möglicherweise ein Lückenschluss zur nur wenige Kilometer entfernten A 3 erfolgt. Das Land hat wiederholt betont, dass es gegen den Willen der Gemeinden zu keiner Autobahnverlängerung kommen werde. Auch eine Streichung des Projektes aus dem Bundesstraßengesetz wurde beantragt.

Ungarn zeigt sich davon offenbar wenig beeindruckt. Die Anbindung von Budapest über Györ nach Sopron sei offiziell freigegeben, berichteten ungarische Medien. Das letzte Teilstück der M 85 zur Staatsgrenze sei noch im Bau. „Die Verlängerung bis Eisenstadt (Autobahn A 3) verspätet sich auf österreichischer Seite wegen des Widerstands der Anrainergemeinden“, heißt es.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
9° / 16°
stark bewölkt
8° / 13°
bedeckt
7° / 17°
stark bewölkt
8° / 17°
stark bewölkt
7° / 15°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)