02.12.2020 10:21 |

Verlage als Partner

Facebook plant News-Angebot für britischen Markt

Das US-Onlinenetzwerk Facebook hat für kommendes Jahr ein neues Nachrichtenangebot in Großbritannien angekündigt. Über das Angebot „Facebook News“ sollen ab Jänner Artikel von Medienhäusern verbreitet werden, für die der Internetriese nach eigenen Angaben auch bezahlen will. Verhandlungen für einen solchen Nachrichtenbereich auf dem Portal laufen demnach auch in Deutschland und Frankreich. „Facebook News“ gib es in den USA seit Ende 2019.

In Großbritannien beteiligen sich den Angaben zufolge vorerst die Wochenzeitung „Economist“ sowie die Tageszeitungen „Guardian“, „Independent“ und Mirror„. Auch drei Lokalzeitungen sind zum Start des Angebots im Vereinigten Königreich dabei. Artikel steuern zudem Magazine wie “Cosmopolitan„ und “Vogue„ bei. Ziel von “Facebook News„ sei, den Medienunternehmen neue Zielgruppen und Einnahmequellen zu erschließen, teilte das Onlinenetzwerk mit.

Der bei Facebook für Medienkooperationen zuständige Manager Jesper Doub erklärte, das Unternehmen befinde sich in Deutschland und Frankreich in “aktiven Verhandlungen„. Facebook werde weiter mit Medienhäusern in Ländern zusammenarbeiten, in denen “Marktbedingungen und regulatorische Voraussetzungen" dies attraktiv machten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol