01.12.2020 16:10 |

Bis zu zehn Prozent

Nur selten Feilschen um den Baugrund

Wer Häuslbauer werden will, muss erst einmal Platz finden. Eine Umfrage von IMMOunited und willhaben.at hat Angebote und Verkäufe von Baugrund verglichen. In Kärnten sind sich Käufer und Verkäufer meist einig - nur rund um Klagenfurt wird verhandelt...

Einen Baugrund für Haus und Garten zu finden, wird immer schwieriger. „Wenn allen Beteiligten die notwendigen Informationen vorliegen, können faire, realistische Deals gemacht werden. Das ist eine wesentliche Voraussetzung für einen stabilen Markt“, erklärt Roland Schmid, Geschäftsführer von IMMOunited.  Regelmäßig werden Analysen und Studien durchgeführt, die dafür sorgen sollen, dass Grundstückspreise nicht ins Blaue hinein gestaltet werden.

In der Umfrage lag der Verhandlungsspielraum für potenzielle Käufer und Verkäufer dementsprechend in den Bundesländern und fast allen Regionen unter zehn Prozent.

In Kärnten ging die Differenz zwischen Angebots- und Verkaufspreis, ähnlich wie im Rest von Österreich, zurück. Nur ein Bezirk weicht ab: Klagenfurt-Land. Dort beträgt die Preisschere immerhin 13,58 Prozent. In der Hauptstadt selbst fehlen nur 2,99 Prozent auf eine Einigung.

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol