20.11.2020 13:00 |

Fußball

Testspiel-Sieg über „Ibi“ gibt Schriebl-Truppe Mut

Nach einem Monat ist Alexander Schriebl als Coach von Zweitligist Horn so richtig angekommen. Was den 42-Jährigen dort an Ex-Klub Seekirchen erinnert, wie er die Länderspiel-Pause mit seiner neuen Truppe genutzt hat und warum St. Pölten-Coach Robert Ibertsberger eine wichtige Bezugsperson für ihn geworden ist.

Vor einem Monat legte Alex Schriebl einen „Kaltstart“ bei Zweitligist Horn hin. Von Regionalligist Seekirchen wechselte der 42-Jährige ins Waldviertel, stellte seinen Job bei der PVA ruhend und unterschrieb den ersten Profi-Vertrag als Coach.

Volle Konzentration auf den Fußball-Job ist neu
Er hat es nicht bereut, im Gegenteil. „Es macht Spaß, sich den ganzen Tag um Fußball kümmern zu können“, meinte der Ex-Bundesliga-Kicker. Der den Tag in Horn meist per Video-Frühstück mit seiner Frau und den zwei Kids daheim in Mondsee beginnt, dann zweimal trainieren lässt. „Es erinnert mich sehr an Seekirchen. Die Mannschaft zieht voll mit, das macht das Arbeiten leichter.“

In Länderspielpause weiter zusammen gewachsen
In der Länderspielpause wuchs das Team zusammen. „Der Sieg gegen die Rapid Amateure vor der Pause hat gut getan. So haben die Spieler gesehen, dass es funktioniert, was wir wollen.“ Zuletzt folgte ein 3:1-Testspielerfolg gegen Bundesligist St. Pölten. „Klar haben die nicht mit voller Montur gespielt, aber trotzdem verliert auch St. Pölten nicht gern“, weiß Schriebl nach dem Sieg gegen seinen Salzburger Trainerkollegen Robert Ibertsberger. „Ibi“ ist eine wichtige Bezugsperson geworden. „Wenn ich Fragen habe, kann ich mich mit ihm austauschen.“

Zitat Icon

Die Wohnung hat meine Frau bei einem Besuch so hergerichtet, dass man jetzt auch gut drin wohnen kann."

Horn-Coach Alex Schriebl zu seinem neuen Domizil

Heute geht’s für Horn bei BW Linz weiter. „Das wird ein hochintensives Spiel“, weiß Alex aus seinem neuen Domizil in Sichtweite zum Horner Stadion zu berichten. „Die Wohnung hat meine Frau bei einem Besuch so hergerichtet, dass man jetzt auch gut drin wohnen kann“, schmunzelte Schriebl.

Herbert Struber
Herbert Struber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol