16.11.2020 11:29 |

Vor Wettersturz

Alpinisten bei Nacht von Kuchenspitze gerettet

Praktisch in letzter Minute rettete die Besatzung des Notarzthubschraubers Christophorus 5 am Sonntagabend vier deutsche Bergsteiger von der Kuchenspitze im Verwall. Die zwei Seilschaften steckten laut Informationen der "Krone" in rund 2800 Metern fest.

Gegen 17 Uhr hatten die drei Männer und eine Frau einen Notruf abgesetzt. Die zwei Seilschaften waren am Sonntagmorgen von der Darmstätter Hütte bei St. Anton zu der alpinen Klettertour auf die Kuchenspitze (3148 m) im Verwall aufgebrochen.

Nordwand durchstiegen
Sie durchstiegen die schwierige Nordwand und kamen gegen 13 bzw. 14 Uhr am Gipfel an. Beim Abstieg verstiegen sie sich dann allerdings. Als die Alpinisten ihren Irrtum bemerkten, versuchten sie wieder aufzusteigen. Wegen der Schwierigkeit des Geländes und der einbrechenden Dunkelheit misslang dies allerdings.

Sie schlugen Alarm, der Notartzhubschrauber Christophorus 5 brach  in der Dämmerung auf und entdeckte die Alpinisten. Die Personen wurden bei einbrechender Dunkelheit mit dem Tau geborgen und zu einem Zwischenlandeplatz geflogen. Mit Hilfe von Nachtsichtgeräten flog der Pilot die Geborgenen schließlich zurück nach St. Anton. Alle waren unverletzt.

Die Deutschen hatten großes Glück: In der Nacht gab es einen Temperatursturz mit Schneefall bis auf 2500 Meter. Ein Biwak am Berg wäre heikel gewesen.

Peter Freiberger
Peter Freiberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 04. Dezember 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-4° / 10°
einzelne Regenschauer
-7° / 3°
leichter Schneefall
-9° / 9°
stark bewölkt
-5° / 4°
leichter Schneefall
-8° / -3°
leichter Schneefall