Zwölf Opfer vermeldet:

Polizei jagt adrette Trickdiebe

Gemeinen Dieben ist die Polizei auf der Spur. Seit Juli verschafften sie sich bereits ein Dutzend Mal als vermeintliche Vertreter von Firmen Zutritt in Häuser. Während einer der Männer Arbeiten vortäuschte, begab sich der andere auf die Suche nach Wertsachen. Die Exekutive hofft nun auf Hinweise durch Phantombilder.

Bestens gekleidet, gepflegtes Äußeres, perfektes Hochdeutsch: Für die meist älteren Opfer bestanden wohl keine Zweifel, dass es sich bei den Kriminellen um seriöse Firmenmitarbeiter handelte. Die Männer gaben sich mal als Fernsehtechniker, mal als Angestellte eines Telekommunikationsunternehmens aus. Das Ziel war jedoch immer dasselbe: Sie wollten ins Innere der Häuser. Haben sie das geschafft, täuschte einer der beiden circa 30 Jahre alten Männer Arbeiten vor, kontrollierte etwa die Anschlüsse der TV-Geräte und zog dadurch die volle Aufmerksamkeit der „Kunden“ auf sich. Sein Komplize nutzte das aus und durchstöberte das Haus nach Bargeld und wertvollem Schmuck.

Seit Juli machten die Kriminellen mit ihren Tricks bereits achtmal Beute, viermal blieb es beim Versuch. Mithilfe von Phantombildern der jeweils etwa 1,75 Meter großen Männer hofft die Polizei nun auf konkrete Hinweise aus der Bevölkerung: 059133-30-3333. Aktuell kann nicht ausgeschlossen werden, dass es auch noch einen dritten Täter gibt.

Thomas Werth, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
8° / 13°
leichter Regen
8° / 13°
starker Regen
6° / 12°
Regen
8° / 14°
leichter Regen
4° / 12°
Regen