13.10.2010 16:55 |

Nur Missverständnis?

Mutter verwarnt, weil sie zu spät bei Kindergarten war

Helle Aufregung gibt's derzeit um eine junge Mutter in Siegendorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung). Weil sie ihre kleine Tochter um zehn Minuten zu spät vom Kindergarten abgeholt hatte, wurde sie von der Leiterin zur Rede gestellt. Die Pädagogin soll sogar damit gedroht haben, das Mädchen bei einem ähnlichen Vorfall auf den nächsten Polizeiposten zu bringen…

"Es waren nur zehn Minuten und außerdem waren auch noch zwei andere Kinder im Kindergarten", so Tamara M. zur "Krone". Die junge Mutter war erst vor kurzer Zeit nach Siegendorf gezogen. Zwei ihrer Kinder besuchen nun die Volksschule, Monique, die Jüngste, geht in den Kindergarten im Ort.

Am vergangenen Freitag verspätete sich die Frau, sie kam erst nach 14 Uhr, um die Dreijährige abzuholen. "Die Betreuerin hat an diesem Tag auch nichts zu mir gesagt. Erst am Montag hat mich die Leiterin zur Rede gestellt", erzählte die Mutter. Sie sei darauf hingewiesen worden, dass das nicht mehr passieren dürfe. "Sonst würde sie mein Kind auf den Posten nach Wulkaprodersdorf bringen", so Tamara M.

"Da muss ein Missverständnis vorliegen", beschwichtigte nun Bürgermeister Gerhard Steier. Als er von dem Vorfall erfuhr, habe er sofort Rücksprache mit der Kindergartenleitung gehalten. Weder wurde eine solche Drohung ausgesprochen, noch sei das je passiert. "Natürlich warten die Pädagoginnen immer, bis alle Kinder abgeholt sind", so Steier.

von Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung
Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. August 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
19° / 27°
Gewitter
18° / 26°
Gewitter
18° / 26°
Gewitter
19° / 27°
einzelne Regenschauer
19° / 26°
Gewitter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.