Kind sah Papas Sturz

Elektro-Fahrrad flog bei Unfall 13 Meter weit

Eine Familienausfahrt endete für einen Vater in Tumelstham im Spital. Er stürzte vor den Augen von Gattin und Tochter schwer, das Elektrobike flog 13 Meter weit ins Maisfeld.

Der 46-Jährige Einheimische lenkte gegen 11 Uhr sein E-Bike im Gemeindegebiet von Tumeltsham auf dem Güterweg Walchshausen vom Tumeltshamer Berg Richtung Spitzerhöhe. Seine 43-jährige Gattin sowie seine 12-jährige Tochter fuhren hinter ihm.

Notarzteinsatz
Bei der Abfahrt stürzte der Fahrradlenker, überschlug sich und kam am Asphalt zum Liegen. Das Fahrrad wurde dabei 13 Meter weit in das angrenzende Maisfeld geschleudert. Der 46-Jährige wurde vom Notarzt erstversorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Ried eingeliefert.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol