27.09.2020 06:03 |

Trotz Krise:

Nationalpark lockt jetzt noch mehr Gäste an

Trotz, oder gerade wegen der Pandemie – der Nationalpark Neusiedler See ist populärer denn je. Obwohl einige große Events, wie die Pannonia Bird Experience heuer nicht stattfinden konnten, interessieren sich immer mehr für nachhaltigen Naturtourismus. Auch für den Herbst rechnet man mit vielen Gästen.

„Österreichs zweitältester Nationalpark – der erste grenzüberschreitende und international anerkannte – hat seit seiner Gründung 1993 eine bemerkenswerte Entwicklung gemacht und dabei seine Rolle als Akteur in der nachhaltigen Regionalentwicklung gefestigt“, so Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf. Und das ist gerade im Corona-Jahr bemerkenswert.

So frequentierten seit der Wiedereröffnung des Nationalparkzentrums Ende Mai mehr Radfahrer und Wanderer als sonst das Naturparadies. Parallel dazu stieg die Teilnehmerzahl bei den geführten Touren – trotz fehlender Schulklassen. 3.150 Personen haben bisher Exkursionen gebucht, rund 15.500 Besucher wurden im Nationalparkzentrum begrüßt. Die neuen Rahmenbedingungen brachten mehr inländische Gäste.

Die Zeit der Sperre wurde von den Verantwortlichen sinnvoll für Investitionen genutzt. Neben der geplanten Neugestaltung des Innen- und Außenbereiches des Zentrums, Fertigstellung 2022, entstand im Rahmen des EU-Interreg-Projekts NEduNET eine neue Dauerausstellung, welche die vier typischen Lebensräume Schilf, Salzlacken, Hutweiden und Niedermoor zum Thema hat. „Der Nationalpark wird damit auf nachhaltige Beine gestellt“, betont Eisenkopf.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
11° / 19°
stark bewölkt
9° / 19°
stark bewölkt
10° / 18°
stark bewölkt
11° / 19°
stark bewölkt
10° / 19°
stark bewölkt