24.09.2020 11:20 |

Mit 1,6 Promille:

Alkolenker in Osttirol prallte gegen Felswand

Glück hatte ein 28-Jähriger in der Nacht zum Donnerstag in Osttirol: Der Mann war auf der Felbertauernstraße mit einem Kastenwagen gegen einen Fels geknallt. Danach konnte er selbst aussteigen und wollte heimgehen.

Der Osttiroler war allein im Fahrzeug, als er die Herrschaft darüber verlor. Der Wagen geriet über den rechten Fahrbahnrand hinaus und rammte mehrere Leitpflöcke. Dann prallte der Kastenwagen gegen einen Felsen. Durch die Wucht des Anpralls überschlug sich das Fahrzeug und kam schließlich auf den Rädern zum Stillstand.

Der Lenker verließ selbstständig den Wagen und wollte offenbar zu Fuß heimgehen. Als die Rettung eintraf, brachte diese ihn ins Krankenhaus Lienz. Dort wurde auch ein Alkotest vorgenommen, der positiv verlief. Das Ergebnis war erstaunlich: Der Mann hatte 1,6 Promille Alkohol im Blut.

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol