23.09.2020 08:16 |

Schwerpunkt im Gesäuse

Lärm-Alarm: Polizei kontrollierte 133 Motorräder

Zahlreiche Anzeigen hagelte es bei einer großen Schwerpunktkontrolle in Admont: Verkehrspolizisten nahmen in der Vorwoche vor allem Motorräder genau unter die Lupe.  An Wochenenden fahren zahlreiche Biker - bis zu tausend am Tag - auf der idyllischen B117.

Polizeikräfte führten von 14. bis 20. September 2020 eine Verkehrsschwerpunktkontrolle durch. Die Polizeiinspektionen Admont und St. Gallen sowie die Bezirksverkehrsgruppe Liezen, Beamte der Landesverkehrsabteilung Steiermark und ein Techniker des Landes Steiermark - er hatte ein Lärmmessgerät - standen im Einsatz.

133 Motorräder kontrolliert
Dabei wurden 133 Motorräder kontrolliert. Vier Fahrzeuge wurden wegen übermäßiger Rauchentwicklung beanstandet, einem musste sogar an Ort und Stelle das Kennzeichen abgenommen werden. Die Beamten stellten außerdem 26 technische Mängel fest und brachten diese zur Anzeige. Aufgrund der fehlenden Mindestprofiltiefe des Reifens wurde auch hier bei einem Motorrad das Kennzeichen abgenommen. Die Einsatzkräfte beanstandeten darüber hinaus fünf Motorradlenker wegen Geschwindigkeitsübertretungen mittels Organmandat.

Chefinspektor Raimund Sulzbacher als Verkehrs- und Einsatzreferent des Bezirkspolizeikommandos Liezen: „An den Wochenenden gibt es einen massiven Ausflugsverkehr im Gesäuse, wobei vergangenen Sonntag etwa 1000 Motorräder festgestellt wurden. Die Anzahl der Geschwindigkeitsübertretungen ist minimal, jedoch ist die Lärmentwicklung mancher Motorräder enorm. Die Polizei wird speziell das Gesäuse weiterhin überwachen, um unnötige Lärmbelästigungen eindämmen zu können.“ Sämtliche Übertretungen werden der Bezirkshauptmannschaft Liezen zur Anzeige gebracht.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
3° / 13°
stark bewölkt
2° / 11°
stark bewölkt
4° / 13°
stark bewölkt
6° / 15°
wolkig
0° / 14°
stark bewölkt