21.09.2020 17:02 |

Traumhaft schöne Braut

„Wir haben es getan“: Sylvie Meis sagte wieder Ja

„Wir haben es getan“ - mit diesen Worten, mehreren traumhaft schönen Fotos und einem Ehering-Emoji hat Sylvie Meis öffentlich gemacht, dass sie ihren Verlobten Niclas Castello im italienischen Florenz geheiratet hat. Die Niederländerin trug am Tag der Tage ein schulterfreies weißes Spitzenkleid mit einem langen Schleier und einer Schleppe, Castello einen schwarzen Anzug mit Fliege.

„Einen Traum, den ich mein Eigen nennen kann“, schrieb Meis zu einem der Fotos, das sie mit Castello in einem Saal zeigt. Im Hintergrund sind einige der Hochzeitsgäste zu sehen. Ein Bild zeigt sie mit ihrem 14-jährigen Sohn.

Vor der Zeremonie am Wochenende hatte sie angekündigt, erst nach der Trauung wieder Bilder auf Instagram veröffentlichen zu wollen, um sich ganz dem Moment zu widmen, in dem sie ihre große Liebe heiraten werde. 

Meis war von 2005 bis 2013 mit dem Fußballer Rafael van der Vaart verheiratet. Die beiden haben den gemeinsamen Sohn Damian.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol